Do 3. September — 19:30

Knarf Rellöm

Wir müssen die Vergangenheit endlich hitler uns lassen – Nachholtermin vom 02.04.2020
Waschhaus
Lesung

Einlass

19:30

Beginn

20:00

Eintritt VVK

10 €
zzgl. Gebühren

Eintritt AK

14 €

 

Nachholtermin für den 02.04.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Wir müssen die Vergangenheit endlich Hitler uns lassen
Texte, Biografien, Porträts, Manifeste, Außerirdische

Knarf Rellöm wurde 1962 (irdische Zeit) auf dem Mars geboren. Dort frühe musikalische Gehversuche. Mit drei Jahren Klavier, mit vier Oboe. Übersiedlung auf die Erde, genauer Nordeuropa, Dithmarschen, erste Punkband Electric China. Später, ab 1985 Sänger & Komponist der Band Huah! Fälschlicherweise für Hamburger Schule gehalten, jedoch eher Neptun'sche Schule.

Knarf Rellöm, ab 1985 Sänger & Komponist der Band Huah! Danach Veröffentlichungen unter den verschiedensten Namen: Ladies Love Knarf Rellöm, Knarf Rellöm Ism, Knarf Rellöm with the Shishashellöm & Knarf Rellöm Trinity. Unzählige intergalaktische Tourneen und Kollaborationen mit Musiker*innen wie Jan Delay, Rocko Schamoni, Schorsch Kamerun, DJ Patex, Hans Nieswandt, Bernadette La Hengst, den Aeronauten und anderen. Diverse Theaterprojekte, u. a. in Köln (»Mentallica«), Hamburg (»Behörde für Lieblingslieder«, »Die lebende Jukebox«), Oberhausen (»Sweatshop«) und Wien (»Proletenpassion«).

präsentiert von