Mi 6. November — 18:00

Die Fastnachtsbeichte

Kleine Carl Zuckmayer Festspiele
Lehrsaal (OG)
Film, Talk

Einlass

18:00

Beginn

18:30

Eintritt VVK

8 €
zzgl. Gebühren

Im Rahmen der ersten "Kleinen Carl Zuckmayer Festspiele" zeigt die Carl-Zuckmayer-Gesellschaft bei uns zwei Klassiker der deutschen Filmgeschichte.

„Die Fastnachtsbeichte“ von Carl Zuckmayer gehört bis heute zu den bekanntesten deutschen Novellen und handelt von einem Mord in Mainz zur Fastnachtszeit 1913. Der deutsche Spielfilm entstand 1960 unter der Regie von Wilhelm Dieterle. Es spielten Hans Söhnker, Gitty Daruga und Götz George in den Hauptrollen.

Mit Talk zum Film „Heimat und Fastnacht, Fastnacht als Ritual“

Es diskutieren der „Meenzer Polizist“ Alexander Leber, Peter Krawietz (Vizepräsident im Bund Deutscher Karneval), Günter Beck (Mitbegründer und Moderator der Meenzer Drecksäck e.V.) und Cathrin Tronser (langjährige Organisatorin des Jugendmaskenzuges).
Moderation: Volker Metzger