Fr 30. Juli 2021 — 18:30

Julia Neigel

Akustisch 2021
Zitadelle
Konzert

Einlass

18:30

Beginn

20:00

Eintritt VVK

ab 30 €
zzgl. Gebühren

Die 2020 entwickelte und erfolgreich durchgeführte Open Air-Konzertreihe "Kultur verbindet – Zitadelle live!" soll es im Sommer 2021 erneut geben – vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Pandemie. Initiiert wird das Kulturprojekt vom Kulturdezernat der Landeshauptstadt Mainz in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Hof, dem KUZ-Kulturzentrum Mainz und mainzplus CITYMARKETING. Endlich wieder Konzerte und das im sommerlichen Ambiente auf der wunderschönen Zitadelle. Von Anfang Juni bis Anfang September 2021 gibt es ein attraktives Kulturprogramm mit lokalen, regionalen sowie nationalen Acts, gestaltet von Mainzer Kulturakteuren.

Die deutsche Ausnahmesängerin Julia Neigel meldet sich nach 9 Jahre Pause mit einem Paukenschlag zurück. Das am 21.8 erschienene neue Album „Ehrensache“ stieg gleich auf Platz 13 der Deutschen Album Charts ein. Großartig, Rockig, Dynamisch, Powerful, Abwechslungsreich, Zeitgemäß – so die Schlagworte der Kritiker.

Eigentlich war eine Tour zum neuen Album geplant, doch Corona machte einen Strich durch die Planungen. Übrig geblieben ist 2020 nur die Release-Show zum neuen Album auf den Dresdner Jazztagen. Dort wurde auch das Live-Video zu neuen Single aufgenommen. Da 2021 ebenfalls nur “corona-konforme” Live-Konzerte
möglich sein werden, hat sie ihre show kurzerhand abgespeckt und für ein Akustik Set arrangiert.

Ihre neue Band strotzt vor Kraft und Spielfreude. Bringt ihre Klassiker wie “Sehnsucht”, “Die Seele brennt” oder ”Schatten ander Wand”, mit viel Druck und Leidenschaft auf die Bühne. Eine großartige Show mit einer der besten Rocksängerinnen Deutschlands. Julia ist u.a. auch die neue Sängerin bei der Ostrock-Legende „Silly“ und auch Teil der Rock-Legenden Tour.

Line Up – Akustik Show:
Uwe Fischer Gitarre (u.a. Maschine – Dieter Birr, Kim Fischer)
Dennis Hormes Gitarre (u.a.The Boss Hoss)
Rainer Scheithauer Keyboard (u.a. Grönemeyer)

Single „Hoffnung“ auf You Tube:
www.youtube.com/watch

Single “Tief in meiner Seele”:
www.youtube.com/watch

Für Peter Maffay ist sie "die beste deutsche Sängerin" und für Udo Lindenberg eine "außerirdische Erscheinung" . Der deutsche Rolling Stone kürte Julia Neigel, die mit einem Stimmumfang von mehr als drei Oktaven gesegnet ist, sogar mehrfach zur "besten Sängerin national". Mehrfache Echo-Nominierungen in den Kategorien „Bester Live Act“, „Bestes Album“, „Bestes Video“, machen den Stellenwert von Julia Neigel deutlich!


____________________

"Kultur verbindet – Zitadelle live!", ein Kulturprojekt initiiert vom Kulturdezernat der Landeshauptstadt Mainz und in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Hof, dem KUZ-Kulturzentrum Mainz und mainzplus CITYMARKETING.

Kulturakteure: KUZ Kulturzentrum Mainz, Frankfurter Hof Mainz, Unterhaus Mainz, Initiative Zitadelle Mainz e.V., Die Kulturei, Musikszene Mainz, das Stadthistorische Museum, das Garnisonsmuseum

Unsere Partner: Einen besonderen Dank gilt den Unterstützern von „Kultur verbindet – Zitadelle live!“, ohne welche dieses Kulturprojekt nicht möglich wäre: Sparda-Bank, Entega, Allgemeine Zeitung, WRS Veranstaltungstechnik, Flo Service und Bernstein Entertainment.