32. Kindertheaterfestival

Das Mainzer Kindertheaterfestival feiert im Jahr 2024 sein 32-jähriges Bestehen. Das Kindertheaterfestival wurde seinerzeit (1993) ins Leben gerufen, als das Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz und die Mainzer Kammerspiele antraten, qualitativ hochwertiges Kindertheater zu präsentieren. Die Resonanz war so gut, dass beide Veranstalter beschlossen, diese Veranstaltungsreihe fortzusetzen. Mittlerweile sind weitere Kooperationspartner und Spielorte dazu gekommen: der Frankfurter Hof, das Staatstheater Mainz, die Mainzer Kammerspiele, das Haus der Jugend, das Kinder- und Jugendzentrum Reduit, das KUZ Kulturzentrum Mainz und die Junge Bühne Mainz. Es gab immer wieder Verknüpfungen mit anderen Veranstaltungsreihen, wie dem Figurentheaterfestival, den Mainzer Rathauskonzerten und dem Kultursommerprogramm des Landes Rheinland-Pfalz. Das Programm des Kindertheaterfestivals ist sehr vielseitig: Menschentheater, Figurentheater, Tanztheater und Marionettentheater.

Es richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 2 - 18 Jahren sowie deren Eltern. Zeitlich liegt das Mainzer Kindertheaterfestival zwischen Sommer- und Herbstferien und zieht jährlich mehrere tausend Besucherinnen und Besucher in die Veranstaltungsstätten.

Unser Kinderprogramm im Herbst:

Sa., 21. September 2024 - 11:00 Uhr - Der Besuch (KUZ Kulturzentrum)

Sa., 21. September 2025 - 15:00 Uhr - Der Besuch (KUZ Kulturzentrum)

Do., 03. Oktober 2024 - 15:00 Uhr - Gute Nacht Gorilla (Frankfurter Hof)

Sa., 05. Oktober 2024 - 15:00 Uhr - Frederik (Frankfurter Hof)

So., 06. Oktober 2024 - 15:00 Uhr - Das Bärenwunder (KUZ Kulturzentrum)